Feriencamp2016

In diesem Jahr verbrachten 8 Kinder, betreut von den ambulanten Hilfen MOL des HSI e.V., drei wunderschöne und erlebnisreiche Tage im Schulzoo Altreetz. Am ersten Tag besuchten wir Bauer Leupelt und schauten uns viele verschiedene Landmaschinen an. Ein besonderes Highlight war, dass wir alle im Traktor mitfahren durften. Im Anschluss waren wir im Schulzoo reiten, schauten uns die Tiere an und ließen den Tag bei selbstgemachter Pizza ausklingen.
Unser geplanter Ausflug in den Kletterwald fiel leider buchstäblich ins Wasser, so dass wir den zweiten Tag auf das Fitolino Eberswalde ausweichen mussten. Auch dort hatten wir jede Menge Spass. Abends verzogen sich die Regenwolken und wir konnten gemütlich Grillen und gemeinsam auf der Terasse essen. Am nächsten Morgen packten wir unsere Sachen und  konnten  uns auf dem Abenteuerspielplatz am Schulzoo nochmal richtig austoben.
Das Feriencamp wurde, wie in jedem Jahr, ausschließlich durch Spenden finanziert und durch die Kollegen der Teams "Spiegelbild" und "Haltepunkt" der Ambulanten Hilfen MOL organisiert. Ein besonderer Dank gilt dem Schulzoo Altreetz, Obst und Gemüse Malitz, Wriezener Backstube, Wriezener Baustoffhandel, Bauer Leupelt, Allianzagentur Mike Röstel, Sparkasse MOL, Allianz, Partei "Die Linke" sowie Marco Büchel (privat).

Mit dem Sommerfest in die Ferien

Wir Kinder und Erzieher der Kita „Insel“ Neuenhagen veranstalteten am Donnerstag, den 21.07.2016 ein großes Sommerfest.
Pünktlich zum Ferienstart ließ sich der Sommer auch gleich blicken und bescherte uns wundervolle Stunden in der Sonne. Von der Gemeinde Letschin nutzten wir einen Gutschein für eine große Hüpfburg, die an diesem Tag allen Kindern zu Verfügung stand. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken.
Neben der Hüpfburg konnten wir am Torwandschießen, Büchsenwerfen, Wasserlauf, Rollerrennen, „Vier gewinnt“ und an der Verlosung teilnehmen. Bei allen Stationen gab es kleine Überraschungen, über die wir uns sehr freuten. Die große Wasserbombenschlacht war ein riesen Spaß und ließ auch so manchen Erzieher nicht trocken. Bei einem gemeinsamen Mittagessen und einem kühlen Eis ließen wir es uns noch einmal so richtig gut gehen.
Es war ein tolles Miteinander an diesem Tag und wir freuen uns schon auf den Rest der Ferien!

Eure Kinder aus der Kita und dem Hort Neuenhagen

Tag der offenen Tür

Am 24.06.2016 fand unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt. Trotz der heißen Temperaturen besuchten uns zahlreiche Gäste. Für Abkühlung sorgte nicht nur unser Rasensprenger, sondern auch die Letschiner Feuerwehr mit ihrem Löschschlauch. Im Anschluss durften die Kinder noch eine Runde mit dem Feuerwehrauto mitfahren. Für das leibliche Wohl war mit Bratwurst im Brötchen, Kuchen, Kekse und ausreichend kühlen Getränken gesorgt.
Wir hatten einen schönen Tag und möchten uns bei unseren Besuchen für ihr Interesse, aber auch für die mitgebrachten Geschenke bedanken.
Ganz besonderen Dank möchten wir aber noch einmal der Letschiner Feuerwehr und Herrn Torsten Schoop aussprechen für die großartige Unterstützung!

Wohngruppe "Landluft"

 

Gruppenfahrt zur Inselstadt Malchow

In den Urlaub fuhren wir Mitte Mai für 4 Tage,
wir freuten uns – keine Frage.
Wir aßen Eis in der Stadt,
das war lecker und machte satt.
Interessant war die Brücke, die sich drehte,
der Wind am Wasser nur so wehte.
Wir fuhren nach Waren zum Bummel.
Was für ein Glück – dort war auch ein Rummel.
Der Affenwald und die Sommerrodelbahn waren der Hit,
drum machten auch alle mit.
Wir verbrachten Zeit auf dem Dampfer und am Strand.
Es war sehr sonnig und „Frau“ bekam einen Sonnenbrand.
Schaukel, Sand, Wasser, Federn waren vor Ort,
wir nutzten auch unsere Bälle für etwas Fussballsport.
Auf dem Dampfer „Unkel Bräsig“ wehte eine leichte Brise,
man bekam deshalb aber längst keine Krise,
niemand wurde seekrank,
und es gab Fischbrötchen – Gott sei Dank!
Abends bemühten sich alle sehr,
Volleyball, Federball fiel dem einen oder anderen dennoch schwer.
Gelacht haben wir wieder viel,
eine neue Reise ist unser Ziel!
 
Mutter/Vater – Kind – Einrichtung „Augenblick“


 
 
 

Familienfest der Frühen Hilfen

Das Ambulante Team "Haltepunkt" in Seelow beteiligte sich am Familienfest der
"Frühen Hilfen" am 04. 06. 2016 von 14 - 18 Uhr.
Bei schönem Wetter konnten die Kinder viele Attraktionen erleben.
Die Kollegen aus Seelow stellten gemeinsam mit den Kindern Knete in verschiedenen Farben her. Viele Eltern ließen sich das Rezept für den häuslichen Gebrauch mitgeben.
Besondere Begeisterung zeigten die Kinder jeden Alters bei der Anfertigung von Seifenblasen in allen Größen.
Das Fest war für die Kinder und allen Mitwirkenden ein voller Erfolg.
Erste Ideen für das nächste Jahr wurden schon besprochen